Gesichtmasken von Weitblick

Hygienemasken gibt’s auch in schick!

-

Lesezeit: 3 Minuten

Auch, wenn in vielen Bereichen Stillstand herrscht oder es so scheint, als hätte das Coronavirus nahezu alles lahmgelegt – im Hintergrund wird sehr hart gearbeitet. Aber eben auch nicht nur im Hintergrund. Frag mal die vielen Leute in der Pflege, im Kundenservice, im Handwerk, hinterm Lkw-Lenkrad, an der Kasse und an vielen anderen Orten, die viel mehr als 100 Prozent geben, um die Gesellschaft am Laufen zu halten. Zu diesen Heldinnen und Helden kann man wirklich nur eines sagen: DANKE!

Heute geht’s oft (leider) nicht mehr ohne

Möglicherweise bist du selbst einer von diesen Menschen oder du beschäftigst sie als Arbeitgeber. Dann weißt du auch, dass es momentan nicht nur auf gute Arbeitskleidung ankommt, sondern dass auch ohne Gesichtsmasken vielerorts nicht mehr geht. Ich weiß – man kann sich sicher etwas Angenehmeres vorstellen, als sein Gesicht im Alltag zu verhüllen und ja, ein mulmiges Gefühl ist oft mit dabei. Doch Hygiene und Sicherheit gehen vor, wenn man mit anderen Menschen zu tun hat – sicher ist sicher! In vielen Bundesländern herrscht inzwischen sogar eine Pflicht, in bestimmten Situationen Gesichtsmasken zu tragen.

Gerade, weil es jetzt eben nicht nur auf gute Arbeitskleidung ankommt, stellt Weitblick seit kurzem auch Gesichtsmasken her. Schon gesehen?

Wie gut sind die Weitblick-Gesichtsmasken denn?

Man muss ganz klar festhalten: Die Gesichtsmasken von Weitblick sind kein medizinisches Produkt und sind auch keine zertifizierten Schutzmasken. Aber haben die Masken denn trotzdem die gewohnte Weitblick-Qualität? Was für eine Frage – aber natürlich! Und das hat seine Gründe:

Wiederverwendbar

Keine Wegwerfware! Da die Hygienemasken von Weitblick aus robustem Mischgewebe (50 Prozent Baumwolle, 50 Prozent Polyester) bestehen, kannst du sie nach dem Tragen problemlos bis 70 °C waschen und anschließend wieder tragen … und waschen … und tragen … und waschen …

Schick und abwechslungsreich

Mal ehrlich: Für viele ist der Alltag schon grau genug, da müssen es doch wohl nicht auch noch die Masken sein! Wähle deinen farbenfrohen Favoriten oder statte dein Team zu eurer Workwear oder zu eurem Gewerk farblich passenden Hygienemasken aus! Die Masken sind außerdem so designt, dass sie sowohl Frauen als auch Männern wirklich super stehen.

Europäisch produziert

Weitblick lässt sein gesamtes Sortiment in europäischen Produktstätten fertigen – warum sollte man also bei Hygienemasken eine Ausnahme machen? Hier setzt man aus Überzeugung auf Partner, die man lange kennt und denen man vertraut. Das hat vor allem Vorteile für dich, da man 1. genau weiß, was für Stoffe verwendet werden und 2. dass die Hygienemasken unter fairen Bedingungen entstehen.

Bequem und angenehm zu tragen

Was für die Workwear gilt, gilt erst recht für Gesichtsmasken: Komfort. Denn mal ehrlich, du möchtest ja nicht schon nach kurzer Zeit die Maske in die nächste Ecke werfen, weil sie ständig verrutscht, gefühlt ein Kilogramm wiegt oder sie bis auf deinen Schädelknochen einschneidet. Die elastischen Bänder sorgen dafür, dass deine Gesichtsmaske immer dort bleibt, wo sie auch sein soll. Damit dein Gesicht optimal abgedeckt ist, sind Abnäher im Nasenbereich vorhanden und Volumenfalten machen die Maske anpassbarer und vermindern Druckstellen. Klingt doch bequem, oder?

Oeko-Tex® zertifiziert

Heute wissen viele gar nicht, was sie da an Materialien am Körper oder gar im Gesicht tragen … wie die Stoffe behandelt wurden und welche Substanzen noch daran anhaften. Wenn du also Wert auf Gesichtsmasken legst, die, wie es so schön heißt, „humanökologisch unbedenklich“ sind und frei von Schadstoffen sind, dann schnapp dir die Oeko-Tex®-zertifizierten Weitblick-Masken!

Fairer Preis

Natürlich möchtest du auch wissen, was die Weitblick-Gesichtsmasken kosten sollen. Machen wir’s kurz: In der 10er-Verpackungseinheit liegt der Preis bei 3,99 € pro Stück. Bei einer 100er-Packung sind es nur noch je 3,49 € und beim 1000er-Paket liegen wir preislich bei je 2,99 € je Maske. Und jetzt frage ich dich: ist das ein fairer Preis für eine schicke, in Europa sauber verarbeitete, handgenähte Gesichtsmaske?

Hab aber immer genug Masken parat!

Klar, es wäre schöner, wenn man erst gar keine Maske tragen müsste. Aber wenn man im Handwerk, in der Pflege, im Einzelhandel oder auch privat unterwegs Menschen begegnet, dann gibt es allen Beteiligten ein klein wenig mehr Sicherheit. Vorausgesetzt, man weiß, wie man so eine Gesichtsmaske richtig tragen muss und worauf im Alltag damit geachtet werden sollte.

Ein wichtiger Punkt dabei: Immer eine frische Maske parat haben! Das minimiert das Infektionsrisiko und man läuft nicht ständig mit derselben herum. Weitblick schlägt daher vor, fünf Masken pro Person bzw. Mitarbeiter einzukalkulieren – damit bist du mengenmäßig auf jeden Fall auf der sicheren Seite!

Und jetzt möchten wir mal deine Meinung hören: Gefallen sie dir? Wie findest du das Design, die Farbauswahl und den Preis für die Gesichtsmasken von Weitblick? Und legst du generell auch Wert auf eine faire Maske? Schreib’s gern in die Kommentare!

Dragan
Gelernter Koch, heute Texter, Content-Marketing-Fuzzi und Autor im WBLK-Blog. Über 10 Jahre in der Gastronomie gehen aber nicht spurlos an einem vorüber. Auch nicht beim Schreiben. Denn ein guter Text ist manchmal fast dasselbe, wie gutes Essen: Man kann noch so sehr abfeiern, was man da Tolles auf den Teller gezaubert hat – am Ende muss es vor allem den Leuten gefallen, die den Teller vor sich haben.
spot_img

Weitere Beiträge

Arbeitskleidung im Winter

Es ist früh am Morgen, der Wecker klingelt … im Schlafzimmer ist es noch dunkel, draußen ist es auch gerade nicht viel heller. Ein...