MYCORE? Hardcore!

Arbeitshosen, die richtig was aushalten: MYCORE FORCE vs. MYCORE FORCE AIR

-

Lesezeit: 2 Minuten

Arbeitshose, Bundhose, Work Pants – nenn sie, wie du willst. Hauptsache, du hast die Richtige an. Vor allem, wenn es in deiner Arbeitsumgebung etwas ruppiger zugeht. Du willst ja nach Feierabend nicht aussehen, wie nach einem Ringkampf mit einer Raubkatze.

Du brauchst also was Robustes für den Alltag? Perfekt! Dann vergleichen wir heute zwei Arbeitshosen-Modelle von Weitblick miteinander, nämlich

und die sehen sich auf den ersten Blick sehr ähnlich. Was haben sie gemeinsam? Beide bieten dir genügend Platz für deine Utensilien und zwar in den tiefen Einschubtaschen, der Zollstocktasche, einer 3-fach Cargotasche mit Handyfach und zwei Gesäßtaschen.

Dazu sind beide dank ihrer ergonomischen Passform superbequem, denn der Schnitt lässt zu, dass der widerstandsfähige Stoff deinen alltäglichen Bewegungsmustern folgen kann. Dieser besteht bei beiden Modellen übrigens aus einem industriewäschetauglichen Canvas-Materialmix aus 65% Polyester und 35% Baumwolle.

Extra Schutz gibt es noch durch aufgesteppte Verstärkungen aus Canvas und Cordura® am Hosensaum und in den Kniebeugen. Das klingt nicht nur nach hartgesottenen Arbeitshosen, das sind sie auch!

Gehen wir jetzt aber mal näher ran!

MYCORE FORCE – der Heavyweight-Champion

Du kniest und liegst bei der Arbeit öfter auf harten Untergründen, verharrst in unbequemen Positionen und schrammst an engen Stellen auch ab und an mal irgendwo entlang? Hast du eine oder mehrere dieser Fragen mit ‚Ja‘ beantwortet? Dann schnapp dir diese Bundhose!

Das Gewebe dieser Hose bringt ein Stoffgewicht von 295 g/m² auf die Waage. Schwer genug, um dir so einiges vom Leib zu halten – leicht genug, damit du dich jederzeit darin wohlfühlst.

Deine Knieschoner bringst du im vorgeformten, verstärkten Kniebereich mit Kniepolstertaschen aus Cordura® sicher unter. Diese Variante bietet außerdem noch aufgesteppte Verstärkungen an der vorderen Oberhose für noch mehr Widerstandsfähigkeit und Schutz vor Verletzungen.

MYCORE FORCE AIR

Der Namenszusatz „Air“ kommt nicht von ungefähr: Das Gewebe, aus dem die Arbeitshose besteht, wiegt mit 235 g/m² fast ein Viertel weniger. Einer Sache kannst du dir sicher sein: Diese Variante ist mit ihrem Leichtgewicht-Stoff trotzdem ein robuster Begleiter.

Unsere MYCORE FORCE AIR Hosen gibt es in 8 verschiedenen Farben und mit einem breiten Größenspektrum von Kurz- bis Langgrößen

Falls du keine oder nur selten Knieschoner benötigst, dann sollte die aufgenähte, verstärkte Kniepartie aus Cordura® locker für dich ausreichen.

Moment mal, ist das vielleicht genau die perfekte, strapazierfähige Arbeitshose für heiße Temperaturen? Worauf du wetten kannst! Und falls bei dir das Summerfeeling richtig ausgebrochen ist, dann schau dir mal unsere MYCORE FORCE AIR Bermudas an!

Dragan
Gelernter Koch, heute Texter, Content-Marketing-Fuzzi und Autor im WBLK-Blog. Über 10 Jahre in der Gastronomie gehen aber nicht spurlos an einem vorüber. Auch nicht beim Schreiben. Denn ein guter Text ist manchmal fast dasselbe, wie gutes Essen: Man kann noch so sehr abfeiern, was man da Tolles auf den Teller gezaubert hat – am Ende muss es vor allem den Leuten gefallen, die den Teller vor sich haben.
spot_img

Weitere Beiträge

The Roadtour is going on – Next stop: Augsburg!

Im neuen Jahr waren wir für euch in Augsburg unterwegs und haben Mario Neipp in der Hauptzentrale der Mietwäsche und Greiff Gruppe besucht. Ein weiterer Halt auf unserer Roadtour in Deutschland zum Thema Textilrenting. Und natürlich haben wir für euch auch wieder einiges an Wissen im Gepäck. Also bleibt dran!