Madita Brauer: Handwerker Azubi des Jahres 2018

@frauimhandwerk

-

Lesezeit: < 1 Minute

Auf meiner Instagramseite @frauimhandwerk gebe ich Einblicke hinter die Kulissen. Was lernt man in der Ausbildung? Wie komme ich als Frau in diesem Job zurecht oder ist das doch nur was für Männer? In erster Linie war die Seite dafür gedacht, Frauen ans Handwerk heranzuführen.

https://youtu.be/l8QeVGlNAMM

Zuerst habe ich aber das Ziel, den verrufenen Namen des Handwerks als Knochenjob an den Nagel zu hängen. Ich möchte versuchen, die Leute dafür zu begeistern, da viele leider noch einen falschen Eindruck von der Branche haben.

Dass ich Spaß an meiner Arbeit und mit meinen Kollegen habe, durfte das Weitblick-Team am eigenen Leib erfahren, als wir uns getroffen haben, um die Mycore Force Kollektion von Weitblick im Einsatz abzulichten und zu testen.

Die Arbeitskleidung hat die Prüfungen auf Baustellentauglichkeit, Bequemlichkeit, Flexibilität und Optik mit Bravour bestanden! Das ganze Team, der stetige Kontakt und das ganze Drumherum macht Weitblick menschlich und authentisch. Es ist eben nicht nur eine Marke. #weiterblicken

STECKBRIEF MADITA BRAUER
Alter: 21 Jahre
Instagram: @frauimhandwerk
Beruf: In der Ausbildung zur Anlagenmechanikerin bei der Stephan Brauer GmbH und Handwerker-Azubi des Jahres 2018
Studium: Handwerksmanagement
Weitblick in drei Worten: Weiterblicken ist Programm
Lebensmotto: „Wenn nicht in diesem Leben, wann dann?“

Madita
Wissbegierig, weltoffen, erfinderisch und vom Handwerk inspiriert. Durch einen beruflichen Tapetenwechsel schlüpfte ich vom Bankkostüm in den Blaumann und habe mich selbst kennenlernen dürfen. Als Anlagenmechanikerin arbeite ich im Team daran, Menschen ein behagliches, komfortables und vor allem effizientes Heim zu erschaffen.
spot_img

Weitere Beiträge

Arbeitskleidung mit Logo (1/2)

„Ha! Die schon wieder. Die sieht man aber auch überall.“ Jeder von uns kennt diese Firmen, die man draußen irgendwie immer wieder sieht, wenn...